Der perfekte Wimpernschlag

Hier nun die versprochene 1. Recherche. 

Ich denke, ihr dürft nichts in Sachen „lange Fingernägel“ unternehmen, aber warum nicht etwas für den eigenen „An-Blick“ tun?

Fünf Infos habe ich für euch zusammengetragen. Viel Spaß bei der Auswahl der richtigen Methode!

Du kannst nicht auf deine Wimperntusche verzichten? Aber jedes Mal verschmiert sie, hält nicht oder gibt dir einfach nicht genügen Volumen? 

Dann greif doch auf Wimpern-Extension zurück! 

Was wird gemacht? 

„Der perfekte Wimpernschlag“ weiterlesen

Hallo ihr lieben ZFA’s da draußen,

mein geheimes Zuhause mit der Adresse www.dentifox.com kennt ihr bestimmt schon, oder etwa nicht?

Jetzt ist es aber an der Zeit, dass ihr auch mich kennenlernt.

Also, was mache ich denn so? 

Naja, zunächst schleppe ich diesen wunderbaren Spiegel mit mir rum, sozusagen als mein Markenzeichen und euch zur Orientierung, damit ihr immer wisst, wo‘s langgeht.

Ansonsten kümmere ich mich nicht so wie ihr um Patienten und komme auch nur äußerst selten in Zahnarztpraxen vorbei. 

Mein Auftrag ist nämlich ein anderer!

„“ weiterlesen

Gesund essen im Job

Ihr kennt das… 10 Minuten Frühstückspause und das mitgebrachte Käsebrötchen schnell runtergewürgt. Zwischendurch den abgestandenen Kaffee auf Raten, angereichert mit Ferrero-Küsschen, ein Patienten-Geschenk. 

Die Mittagspause geht zwar etwas länger, so dass es Lieferando schafft, die Pizza lauwarm abzuwerfen. Dann am Nachmittag noch den Aufmunterungskaffee mit Eierschecke, den Imke vom Bäcker mitbrachte. 

Am Abend ein warmer Happen, weil das der einzige Moment ist, wo man in Zweisamkeit genießen oder in Familie mit den Kindern etwas runterfahren kann. Vielleicht noch 1-2 Gläser Wein dazu, damit der Stresspegel so richtig sinkt. 

Willkommen auf dem Karussell der ungesunden Ernährung!

Und wie ginge es anders?

„Gesund essen im Job“ weiterlesen

Glückwunsch zum neuen Job

Und was wird jetzt während der Probezeit aus meinem Sommer?

Die gute Nachricht ist, dass du auch in dieser Phase einen Anspruch auf Urlaub hast! 

Zunächst – je nach Arbeitsvertrag, den du unterschrieben hast, regelt die Probezeit ein gleichberechtigtes Testen. Du kannst nämlich checken, ob du dich im neuen Team wohlfühlst und ob die zugeteilten Aufgaben genau das sind, was du dir vorgestellt hast. Der Zahnarzt oder die Zahnärztin können sich im Gegenzug davon überzeugen, was du wirklich draufhast und ob du aus deren Sicht zur Mannschaft und in das Konzept passt.

Hast du gehört, dass du während der Probezeit keinen Anspruch auf Urlaub hast? 

„Glückwunsch zum neuen Job“ weiterlesen

Was sollte ich meinem Chef oder meiner Chefin wert sein?

In einem Krankenhaus steht und fällt alles mit der Pflege und beim Zahnarzt sind es die Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), die unverzichtbar zum Erfolg der Praxis beitragen!

Klar, auch hier ist es wie in der übrigen Arbeitswelt – wer neu einsteigt, muss sich und seine Fähigkeiten erst einmal unter Beweis stellen und kann nicht ohne jegliche Berufserfahrung davon ausgehen, gleich mal ein Fünftel mehr zu verdienen, als die MitarbeiterInnen, die schon lange in der Branche unterwegs sind. Gute Karten hat jedoch jeder, der schon gleich mit Zusatzqualifikationen (bspw. als Prophylaxe-Helferin) antritt.

Das Gehalt während der Ausbildung variiert regional. Orientiert sich aber in der Regel an Tarifverträgen oder tariflichen Vereinbarungen, an welche die Zahnarztpraxen gebunden sind. 

„Was sollte ich meinem Chef oder meiner Chefin wert sein?“ weiterlesen